Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

125 Jahre SGV Rüthen

Ein schönes Wochenende...

haben wir anlässlich unseres 125-jährigen Bestehens gehabt. Die Feierlichkeiten fanden am Samstag 07. und Sonntag 08. September im Alten Rathaus Rüthen statt.

Bereits am Samstagnachmittag waren spontan viele Mitglieder aller Gruppen zum Aufbau in das Alte Rathaus gekommen. In kürzester Zeit wurde die Cafeteria eingerichtet, Fahnen aufgehängt, die Technik installiert, das Grillzelt aufgebaut und alles schön dekoriert. Vielen Dank von hier nochmals an alle Helfer!

Am Abend kamen dann alle Wandergruppen des SGV-Rüthen zur internen Feier zusammen. Es war ein schöner Abend mit netten Gesprächen, leckerem Essen vom Grill und einer Bildershow aus der Historie der Rüthener SGV-Gruppen.

Zum offiziellen Teil begrüßte unser Vorsitzender Clemens Rieger gemeinsam mit seinen Amtsvorgängern Klaus Krietemeier und Manfred Kooke am Sonntag zahlreiche Gastvereine vor dem Alten Rathaus. Unser Bürgermeister Peter Weicken und die Bezirksvorsitzende Gabi Otten gratulierten zum Jubiläum. Im Anschluss teilten sich die Teilnehmer in verschiedene Gruppen auf um an den jeweiligen Veranstaltungen teilzunehmen.

Von unserem Wanderwart Daniel Rikus wurde eine 10 km lange Wanderung zum gleichzeitig stattfindenden Bezirkswandertag durchgeführt. Dirk Rabe von der Trekkinggruppe leitete gemeinsam mit unserem Stadtführer Martin Krüper die 6 km lange Grünsandstein-Wanderung. Mit der Familiengruppe ging es auf abenteuerlichen Pfaden in die Wälder unterhalb der Stadtmauer. Und unser Haarmännchen Theo Fromme leitete eine Stadtführung.

Im Anschluss an die Aktivitäten konnten sich die Teilnehmer am umfangreichen Kuchenbuffet und am Grillstand stärken. Für die Kinder hatte die Familiengruppe schöne Outdoor Spiele auf dem Rathaus-Platz vorbereitet. Hier wurde es nicht langweilig!

Insgesamt war es ein gelungenes Wochenende und wir freuen uns über die vielen netten Rückmeldungen von den Teilnehmern!


Grünsandsteinwanderung

Bei unserem Jubiläum fand eine Wanderung ganz im Zeichen des Rüthener Grünsandsteins statt.

Tourdaten

Länge: 5,8 km

Höhenunterschied: 90 m

Dauer: ca. 1h 35min

Download der Tour als gpx-Track...

Beschreibung

Startpunkt der Wanderung ist das Alte Rathaus. Hier können wir schon die Freitreppe des Alten Rathaus aus Rüthener Grünsandstein bewundern. Von dort geht es über die Hochstraße zum Hachtor. Hier biegen wir links ab in den Stadtmauer-Rundgang und folgen diesem bis zur Kreuzung Ritterstraße.

Wir folgen der Straße rechts bis zum Friedhofsportal. Das Friedhofsportal stammt vom ehemaligen Kapuzinerkloster und ist natürlich aus Grünsandstein. Der Weg führt uns durch das Tor und dann direkt rechts über den Friedhof. Sobald wir diesen verlassen, biegen wir links in den Kreuzweg ein. Die Stationen des Kreuzweges sind wiederum aus Grünsandstein und am Wegesrand links finden wir bald eine Informationstafel zur ehemaligen Rudenburg.

Dem Kreuzweg folgen wir bis der Erlebnispfad nach rechts ausgeschildert ist. Hier steigen wir über Treppen und Serpentinen abwärts bis der Weg in eine T-Kreuzung mündet. Wir biegen nach links ab und folgen dem Weg bis wir aus dem Wald heraus kommen. Unten angekommen können wir auf einer Bank die Aussicht auf die Fischteiche und Altenrüthen genießen. Der Weg führt uns aber direkt wieder links den Berg hoch mit Blick auf die Stadtmauer.

Oben angekommen können wir ein Jesus-Kreuz aus Grünsandstein vor einer natürlichen Grünsandstein-Mauer betrachten. Der Weg führt vor dem Kreuz rechts über einen Wiesenweg bis zum Hexenturm und wieder auf den Stadtmauer-Rundgang. Wir folgen diesem nach rechts bis wir auf die Kreuzung mit der Schneringer Straße treffen. Dort  überqueren wir die Straße und gehen einen Fußweg talabwärts entlang der Straße. Hinter dem Heim führt ein kleiner Waldweg nach links (leicht zu übersehen). Diesem folgen wir bis wir wieder aus dem Wald heraus kommen. Wir halten uns links, gehen ein kurzes Stück über den breiten Weg bergan. Eine kurze Besichtigung des Schubstuhls lohnt sich immer. Wir erreichen dann erneut den Stadtmauer-Rundgang am Wasserturm.

Wir folgen der Stadtmauer nach rechts bis zum Hachtor. Kurz vor dem Erreichen des Hachtors liegt rechts der alte Judenhagen mit vielen Grabsteinen aus Grünsandstein. Vom Hachtor ist es nur noch ein kurzer Weg zurück über die Hochstraße zum Ausgangspunkt.


Tagesablauf

125 Jahre SGV Abteilung Rüthen e.V.
125 Jahre SGV Abteilung Rüthen e.V.

Jubiläumsfeier 125 Jahre SGV Abteilung Rüthen und Bezirkswandertag

Samstag 07. September 2019

17:00 Uhr

  • Interne Jubiläumsfeier der SGV-Abteilung Rüthen im Alten Rathaus

Sonntag 08. September 2019

10:00 Uhr

  • Eintreffen der SGV Abteilungen vor den Alten Rathaus

10:15 Uhr

  • Begrüßung der Gastvereine durch den 1. Vorsitzenden Clemens Rieger
  • Grußworte der offiziellen Vertreter vom SGV und von der Stadt Rüthen

10:30 Uhr

  • Start der Wanderungen und Stadtführungen

Im Anschluss an die Wanderungen gibt es Gegrilltes, Getränke sowie Kaffee und Kuchen vor und im Alten Rathaus.

Veranstaltungsort

Altes Rathaus, Hachtorstraße 26, 59602 Rüthen